Wohnwelten

Modernes exklusives Apartment in Berlin Mitte

Modernes exklusives Apartment in Berlin-Mitte

Der moderne Neubau „Choriner Höfe“ im Herzen von Berlin-Mitte besteht aus einem Vorderhaus und vier Gartenhäusern, mit großzügig begrüntem Hofgarten. Von Morgentau Interiors Berlin wurde 2019 ein Apartment mit exklusivem Interieur und viel Liebe zum Detail eingerichtet.

Mehr dazu...

Wir gestalten Lebensräume.

Morgentau Interiors Berlin

Konsequenz, Unbeirrbarkeit und ein ausgeprägt feines Sensorium für Menschen, die gerne schön und individuell wohnen, sind ebenso Geheimnisse des Erfolgs wie der ganzheitliche Ansatz: Stets das große Ganze im Auge behaltend, schenkt Morgentau Interiors Berlin jedem Detail besondere Beachtung – mit Professionalität, Know-how und außergewöhnlichem Gespür für Eleganz, Exklusivität und individuellen Stil.

Mehr dazu...

PORTA ROMANA

Luxury Lighting and Furniture – made in Britain

Porta Romana wurde 1988 in einer winzigen Londoner Werkstatt gegründet. Von Anfang an war es das Ziel, schöne und inspirierende Stücke zu schaffen, die geliebt werden. Das Glück bestand darin, qualifizierte britische Handwerker zu finden, um diese skurrilen und originellen Designs zu kreieren. Der Stil und die Designsprache der Porta Romana haben sich im folgenden Vierteljahrhundert kontinuierlich zu einer weltweit führenden Marke entwickelt und sind eine wichtige Zutat für die schönsten Häuser, Yachten, Hotels und Filmsets der Welt.Porta Romana arbeiten immer noch mit vielen seiner ursprünglichen Handwerker zusammen und suchen weiterhin nach dem nächsten künstlerischen Talent, um das Design neues Leben einzuhauchen.

Mehr dazu...

LORO PIANA INTERIORS

Loro Piana Interiors ist eine Kollektion von Heimtextilien für diejenigen, die die herausragende Qualität schätzen, für die das Unternehmen bekannt ist: für Innenräume mit der gleichen mühelosen Eleganz, die die Kleidung von Loro Piana verkörpert. Die Stoffe der Interiors-Kollektion werden aus feinen Fasern und hochwertigen Materialien hergestellt, die in ihren Herkunftsländern gekauft und in Italien hergestellt wurden, wobei in jeder Produktionsphase strenge Qualitätskontrollen durchgeführt werden. Die verwendeten Textilien und Leder werden speziellen Behandlungen unterzogen, die maximale Haltbarkeit und einfache Pflege gewährleisten und gleichzeitig ihre Weichheit, Leichtigkeit und ihren Komfort bewahren. Die Loro Piana Interiors-Kollektion bietet über 600 Arten von Stoffen für Polster, Vorhänge und Dekorakzente. Diese einzigartige, originelle Kollektion exklusiver Materialien bietet eine große Auswahl an Webarten, Mustern und Farben zum Mischen und Kombinieren, die mit persönlichem Stil interpretiert werden können. Alle Stoffe können in der vom Kunden gewünschten Farbe und dem gewünschten Muster hergestellt werden. Die Decken, Bettdecken und Teppiche können in Bezug auf Farbe, Größe und Verarbeitung vollständig personalisiert werden.

Mehr dazu...

Michele Bönan für Chelini

Der Architekt Michele Bönan designt eine Reihe von Einrichtungsgegenständen die die Chelini-Welt in einer perfekten stilistischen Balance verbinden. Die Protagonisten der Objekte sind die Handwerkskunst, die Details, die sorgfältig ausgewählten Essenzen und die Kostbarkeit der Patinierungen. Ein zeitgemäßer Stil mit ewigem Geschmack, perfekt für eine raffinierte und elegante Kundschaft, die es liebt, sich mit einzigartigen und vielseitigen Objekten zu umgeben.

Mehr dazu...

Puiforcat – Silberaccessoires der Luxusklasse seit 1820

Die Pariser Silberschmiede Puiforcat zählt zu den Legenden europäischer Silberkunst. 1820 von den Brüdern Emile und Joseph-Marie Puiforcat gegründet, etablierte sich die Manufaktur schon bald als Hoflieferantin für Tafelsilber an verschiedenen Königshäusern. Heute versorgt Puiforcat nicht nur Kreuzfahrtschiffe, Luxushotels und Präsidenten sondern auch anspruchsvolle Morgentau Interiors Berlin Kunden mit exklusivem Silberbesteck und handgefertigten Accessoires aus Silber.

Vom Silberbesteck der Könige zum modernen Art Déco

Um das Jahr 1922 löste eine Design-Revolution die im 19. Jahrhundert von Puiforcat gepflegten Stile Louis-Quinze und den Régencestil ab. Diesen Umbruch läutete der Enkel des Firmengründers ein. Jean Emile Puiforcat begann die einst beliebten Ornamente nur noch äußerst sparsam einzusetzen oder ganz darauf zu verzichten. Er bevorzugte stattdessen glatte Flächen, klare Formen und angenehme Proportionen. Verwirklicht zum Beispiel im Besteck Cannes, das Jean E. Puiforcat 1928 für seine eigene Hochzeit entworfen hat. Dieses Tafelbesteck wird auch heute noch in der Orfèvrerie Puiforcat in komplexer Handarbeit hergestellt.

Mehr dazu...