Wohnwelten

Lalique – Vasen, Gläser, Figuren und mehr aus Kristallglas

Ob die legendäre Bacchantes Vase, ihr nicht weniger berühmtes Pendant mit grazilem Anemonen-Dekor oder traumhafte Möbelstücke – die handgearbeiteten Meisterwerke aus dem Hause Lalique prägten die Epoche des Art Déco und wurden zu zeitlosen Sammlerstücken. In Wingen-sur-Moder liegt nicht nur seit fast 100 Jahren die Lalique-Manufaktur, sondern inzwischen auch ein Museum, das die einzigartigen Kostbarkeiten für die Öffentlichkeit erlebbar macht. Die französische Marke Lalique blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits 1886 gründete René Lalique sein Unternehmen in Paris. Mit seinen Kreationen spielte der Firmengründer eine wichtige Rolle in der Kunst des Art Nouveau.

Mehr dazu...

LA TABLE Hermès – Tischkultur aus Frankreich

 

hermes edle tischkultur tischgedeckWie kaum ein anderes Unternehmen verkörpert Hermès Luxus und Einzigartigkeit aus Frankreich. Auch heute noch befindet sich der größte Teil der Aktien im Familienbesitz, so dass diese die Geschicke des Unternehmens bestimmen kann. Der Gründer, Thierry Hermès, eröffnete 1937 in der Nähe Madeleine in Paris ein Geschäft für Zaumzeug und Pferdesättel. Er stattete die wohlhabende Kundschaft mit hochwertigster Ausrüstung aus. Ab 1880 – und auch heute noch – befindet sich das Stammhaus in der Rue du Faubourg St. Honoré, 24 in Paris.

Mehr dazu...